seit 2012 in Forstinning 


TAE    -       Kwon    -    Do 
 

TAE - steht für die Fußtechnik KWON steht für Handtechnik und DO für den Weg, die Lehre.


Zählen auf Koreanisch


1, Hana

2, Dul

3, Set

4, Net

5, Da-sut

6, Ju-sut

7, Il-kup

8, Ju-dul

9, A-hup 

10, Yul


Kommandos

Cha-Jut

Achtung!

Gukkiye Daiyo

Zu den Landesflaggen

Kyung Ye

Verbeugen

Chunbi

Fertig machen

Sijak

Start

Go Mahn

Ende der Übung

Paro

Zurück zur Startposition

Dolra

Kehrtwendung

Gallyo

Trennen, unterbrechen

Kezo (Gyesok)

weiter, weiterkämpfen

Shee gon

Zeit zu Ende

Hongsong

Sieger Rot

Baeksong

Sieger Weiß





Bezeichnungen

Sahbum-Nim

Großmeister ab 5. Dan

Kyosah-Nim

Meister ( 1. bis 4. Dan)

Do-Jang

Taekwondo Schule

Dobok

Taekwondo Anzug

Dan

Meistergrad

Kup

Schülergrad

Kiap

Kampfschrei

Dan RyonDae

Makiwara (jap.)





Stellungen

Moa Sogi

Grundstellung (geschlossene, parallele Stellung, Füße berühren sich)

Narani Sogi

Grundstellung (schulterbreit offene, parallele Stellung)

Kima Sogi

Reiterstellung (weit offene, parallele Seitwärtsstellung mit gebeugten Knien)

Chongul Sogi

Vorwärtsstellung (lange Stellung; Gewicht hauptsächlich auf vorderem Bein)

Hugul Sogi

Rückwärtsstellung (kurze Stellung/L-Stellung; Gewicht hautpsächlich auf hinterem Bein)

Kyocha Sogi

Überkreuzstellung (Das Gewicht liegt komplett auf einem Bein, das etwas angewinkelt ist. Der zweite Fuß wird entweder direkt vor oder hinter dem ersten Fuß gekreuzt, wobei der Fußballen den Boden leicht berührt.)





Techniken

Makki

Block

Chirugi

Stoß

Taerigi

Schlag

Chagi

Fußtritt, Kick

Tulki

Stich

Olligi

Beinschwung

Taebi

Schutz, schützen

Sogi

Stellung





Abwehrtechniken

Hadan Makki

Tiefblock

Chungdan Makki

Mittelabwehr

Sangdan Makki

Obenabwehr (Kopfabwehr)

An Palmok Makki

Innenunterarmblock

Sudo Taebi Makki

halbhoher Schutzblock mit beiden Außenhandkanten

Tu Palmok Makki

Innenunterarm Doppelblock, zweiter Arm unterstützt den ersten





Trainingsformen

Hyong

Form

Kyok Pa

Bruchtest

Tschaju Taeryon

Freikampf

Gibon-tongschak

Grundschule/-techniken

Kyorugi

Sparring

Ilbo-Taeryon

1-Schritt-Kampf

Ibo-Taeryon

2-Schritt-Kampf

Sambo-Taeryon

3-Schritt-Kampf

Hosinul

Selbstverteidigung

Tschae-Jo (Chae Cho)

Gymnastik











Richtungen

An

innen, Innenseite

Ap

vorn, vorwärts

Yop

seitlich, seitwärts

Tollyo

drehen, rund

Pandae

rückwärts, seitenverkehrt

Naeryo

abwärts, nach oben

Chukyo

aufwärts, nach oben

Pakkat

außen, Außenseite

Anuro

von außen nach innen

Pakkuro

von innen nach außen

Twimyo Dolra

gesprungen, im Sprung gedreht





Stufen (ausgehend vom eigenen Körper)

Sangan

Oben/obere Stufe (z.B. Kopfhöhe)

Chungdan

Mitte/mittlere Stufe (z.B. Brusthöhe)

Hadan

Unten/untere Stufe (z.B. Hüfthöhe)





Ausführende Körperteile

Kwon

Faust

Sudo

Handkante

Yok Sudo

Innenhandkante

Kwan Su

Fingerspitze

Palmok

Arm, Unterarm

An Palmok

Innenseite des Unterarms

Dung Chu Mu

Faustrücken

Pal Kup

Ellenbogen

Pen Kwan Su

Kurze Faust

Changgwan

Handballen

Yukwon

Seitenfaust





Handtechniken

Gwansu Tulki

Fingerstich

Pyonggwon Chirugi

Schlag mit den Fingerknöcheln

Chirugi

gerader Fauststoß

Chongwon Chirugi

gerader Fauststoß

Sudo Taerigi

Außenhandkantenschlag

Yok Sudo Taerigi

Innenhandkantenschlag





Fußtechniken

Ap Chagi

Fußtritt nach vorn

Ap Oligi

Beinschwung nach vorn

Yop Chagi

Seitwärts-Kick

Yop Oligi

Seitwärts-Beinschwung

Pandae Tollyo Chagi

Fersen-Drehschlag

Tollyo Chagi

Halbkreis-Fußtritt

Baldung Chagi

Halbkreis-Fußtritt mit Fußspann

Dwit Chagi

Rückwärts-Fußtritt

Pituro Chagi

Fußballentritt nach außen

Naeryo Chagi

Fersenschlag abwärts

Twimyo Chagi

gesprungener Kick

Milo Chagi

Schubtritt

Murup Chagi

Kniestoß